Was ist neu in den Alltags-Notizen?

Home · Download · Bestellung

Die wesentlichen Neuerungen finden Sie in dieser Liste. Die Versions-Nummer setzt sich aus Jahr und Monat zusammen. Jeden Monat erscheint also theoretisch eine neue Version, auch wenn sich nichts Wesentliches geändert hat. Entscheiden Sie selbst, ob sich ein Update lohnt. Welche Version incl. der Build-Nr. zur Verfügung steht finden Sie in dieser Übersicht. Hier die Änderungen...

2013.04 @ Neu: Es können alle Notizen eines Notizblocks auf einmal gedruckt werden ->Notizblock->Drucken.
2009.01 @ Neu: Größe und Position des Programms kann beim Programmstart mit Hilfe des optionalen Startparameters "fenster=Breite,Höhe,Links,Oben" angegeben werden.

2007.05

@ Neu: Die Online-Hilfe liegt jetzt im Windows üblichen Format vor und läuft auch ohne Patch unter Vista.

2007.02

@ Bugfix: Probleme bei der Installation unter Windows Vista behoben.

2006.12

@ Neu: Daten und Einstellungen werden jetzt in einem vom Programm getrennten Ordner abgelegt. Dadurch sind Daten- und Programm-Dateien voneinander getrennt abgelegt und lassen sich so besser sichern.
Wird ein Update auf eine ältere Version installiert, so werden die Daten automatisch in den Ordner "Daten" unterhalb des Programm-Ordners verschoben.
Wird das Programm zum ersten Mal installiert, dann werden die Daten zukünftig im Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\%USERNAME%\Anwendungsdaten\Alltags-Programme\Notizen" abgelegt.
Siehe auch Daten-Ordner.

2006.11

@ Bugfix: Probleme bei der Darstellung der Symbolleiste in Verbindung mit bestimmten Bildschirm-DPI-Werten sind behoben.

2006.07

@ Bugfix: Die neue Symbolleiste bereitete teilweise noch Probleme unter Windows ME.

2006.06

@ Neu: Die Symbolleiste wurde überarbeitet und sieht jetzt (hoffentlich) etwas übersichtlicher und moderner aus.
@ Bugfix: Software läuft nach ersten Tests und Anpassungen unter Windows Vista Beta 2 Build 5384.

2006.05

@ Bugfix: Teilweise auftretende Probleme bei der Programmausführung ohne Administrator-Rechte sollten behoben sein.

2006.02

@ Neu: Minimieren ins Tray ist möglich ->Weiteres->Einstellungen->Diverses.

2005.02

@ Hinweise zu den Alltags-Notizen im Internet Update-Möglichkeiten sind jetzt direkt aus dem Programm heraus verfügbar ->Hilfe->Internet.

2004.09

@ Der Export aller Notizen in eine Textdatei ist möglich ->Notizblock->Exportieren->Speichern als....

2003.12

@ Der automatische Zeilenumbruch kann jetzt für jede Notiz einzeln an- bzw. abgeschaltet werden und gilt nicht mehr übergeordnet für alle Notizen ->Weiteres->Zeilenumbruch oder Strg-B.

2003.10

@ Die Vordergrundfarbe der Notiz-Auswahlfelder kann unter Berücksichtigung bestimmter Eigenschaften der Notizen gewählt werden ->Weiteres->Einstellungen->Farbe.

2003.07

@ Bugfix: Das Problem, das teilweise kennwortgeschützte Notizen gelöscht werden, ist behoben.
@ Der automatische Zeilenumbruch kann jetzt jederzeit an bzw. abgeschaltet werden ohne das Programm neu zu starten ->Weiteres->Zeilenumbruch oder Strg-B.

2003.04

@ Notizen können direkt durch die Rechtschreibprüfung mit Word korrigiert werden.

2003.03

@ Für den Ausdruck kann das Papierformat (Breite und Höhe) unabhängig von den Windows-Druckereinstellungen gewählt werden. Z. B. ist so ein Ausdruck im DIN-A5 Format möglich.

2002.08

@ Überschreib-/Einfüge-Modus integriert. Vorhandener Text kann während der Eingabe buchstabenweise ersetzt werden. Aktivieren Sie den Überschreibmodus per Einfg-Taste.

2002.06

@ Bugfix: Beim Ausdrucke langer Notizen wird die Schrift auch für die folgenden Seiten übernommen.

2001.12

@ Der Start- bzw. Ladevorgang der Programme geht etwas zügiger.

2001.05

@ Im Text enthaltene Dateinamen mit Leerzeichen können jetzt auch per Doppelklick im Textfeld aufgerufen werden, wenn diese in Anführungszeichen stehen.

2001.04

@ Die aktuell gewählte Notiz wird in der Auswahlliste fett hervorgehoben.

2001.03

@ Ein Doppelklick auf eine Notiz-Bezeichnung ermöglicht direkt das Umbenennen der Notiz. Entspricht der gleichen Funktion, welche über die Menüs ->Notiz->Umbenennen erreichbar ist.

2000.10

@ Die Verarbeitung von kennwortgeschützten Notizen wurde überarbeitet. Die eingegebenen Kennwörter merkt sich das Programm bis zum Beenden, so dass diese nur einmal eingegeben werden müssen.

2000.09

@ Die Software läuft unter Windows ME.

2000.07

@ Ganze Notizblöcke können gelöscht werden.

2000.05

@ Sie können eine Überschrift für den Ausdruck festlegen.

2000.04

@ Lauffähigkeit unter Windows 2000 [5.00.2195] getestet.

99.10

@ Ich habe einen Newsletter-Dienst eingerichtet, der Sie per eMail über die aktuellen Neuerungen unterrichtet. Hier gehts zur Anmeldung.

99.02

@ Für den Ausdruck ist eine Optionsauswahl hinzugekommen, welche diverse Einstellungen erlaubt und diese auch dauerhaft für die jeweilige Programmfunktion sichern kann.

99.01

@ Erweiterter Doppelklick im Textfeld (Datei- und Internet-Verknüpfungen).

98.10

@ Der Taschenrechner hat einige Zusatzfunktionen erhalten: Autotext, zoombar, Konstanten integriert.

98.08

@ Die Versions-Nummer enthält jetzt die komplette (2-stellige) Jahreszahl. Ja, es stimmt: Diese tolle Idee stammt natürlich von Microsoft.
@ Neue eMail-Adresse: Info@alltagsprogramme.de

8.07

@ Der Kennwortschutz sollte jetzt etwas weniger hackelig laufen.
@ Lauffähigkeit unter Windows 98 [4.10.1998] getestet.

8.03

@ Neue Homepage www.alltagsprogramme.de

8.02

@ Einzelne Notizen können innerhalb des Notizblocks verschoben werden.

7.12

@ Erweiterte Gestaltung der Notiz-Auswahlfelder.

7.11

@ Die Hintergrundfarbe kann (wieder) unabhängig von den Systemeinstellungen gewählt werden.

7.07

@ Notizen läuft jetzt komplett unter Windows 95 und ersetzt alle vorherigen 16-Bit Versionen.
@ Folgendes ist unverändert:
@ Ihre alten Daten können Sie übernehmen - das Datei-Format ist gleich geblieben.
@ Die Oberfläche ist gleich (zumindest ähnlich), d. h. Sie brauchen sich nicht wesentlich umzugewöhnen.
@ Es ergeben sich folgende Veränderungen:
@ Es können jetzt bis zu 50 Notizen pro Notizblock verarbeitet werden. Der horizontale Laufbalken dient dem Verschieben der Auswahlliste.

7.05

@ Die Bezeichnung der Notizen, die keinen Inhalt besitzen, werden heller (grau) dargestellt.

6.10

@ Das Problem bei »Notizen, speichern als« ist behoben.

6.07

@ Automatischer Textumbruch bei der Texteingabe.

5.10

@ Es können jetzt auch nur die markierten Textteile gedruckt werden.

5.07

@ Der Ausdruck erfolgt jetzt wesentlich schneller.
@ Es können jetzt mehrere Notizblöcke nebeneinander verwaltet werden.

5.04

@ Eine Rückgängig-Funktion (Undo) ist hinzugekommen.

4.12

@ Beim Suchen ist ? als Platzhalter erlaubt.

4.03

@ Die erste Version des Programms entstand im März 1994. Den Wunsch nach einem schnell zu handhabenden Notizettel-Programm bestand schon sehr lange. Textverarbeitungen sind dafür viel zu umständlich, also musste ein neues Programm her.